LED-Anzeiger

Der LED-Anzeiger zeigt als „quasi“ analoger Anzeiger mit 71 LEDs den Messwert an. Dieser Anzeiger ist für höchste Vibrationen ausgelegt und zeigt doch das gewohnte Bild eines analogen Anzeigers. Die zwei Standardgehäusegrößen und die flexiblen Eingänge machen aus diesem Anzeiger eine universale Lösung für alle Anwendungen mit erhöhter Vibration.

Für Großdiesel entwickelt, verfügt der Anzeiger über die Einsatzmöglichkeit direkt an Schiffsdieseln (DNV GL-Type verfügbar) sowie an allen Maschinen und Anlagen mit hohen Ansprüchen an die Rüttelfestigkeit.

Die LED-Anzeiger werden eingesetzt in:

  • Schiffsdiesel
  • Großmotoren
  • Asphaltfräsen
  • Allgemeine Straßenbaumaschinen
  • Turbinen
  • Schredder
  • Steinmühlen
  • Siebe

Die Leistungsmerkmale für LED-Anzeiger im Überblick:

  • LED-Anzeiger (71 LEDs + 1 Spannung ON)
  • 1,5 % Genauigkeit
  • Auf einem Teilkreis von 320°
  • Robustes Metall-Gehäuse
  • Spezielles Design für hohe Vibrationen
  • Eingänge: Spannungseingang 0 V ... 10 V
    Stromeingänge: 0 mA ... 20 mA / 4 mA ... 20 mA
    Frequenzeingang: 0 Hz ... 10 Hz / 0 Hz ... 20 kHz (PNP/NPN)
    Sinuseingang (z.B. für Induktive Sensoren)

Weitere Informationen zu LED-Anzeiger finden Sie hier:

Basiswissen LED-Anzeiger